Kontakt

Der Test für medizinische Studiengänge – TMS – Vorbereitungskurs

Ihre erfolgreiche Teilnahme am „Medizinertest“

Um in Deutschland an einen der begehrten Medizinstudienplätze zu kommen, ist an zahlreichen Universitäten nicht allein Ihre Abiturnote ausschlaggebend. Eine weitere Chance eröffnet Ihnen der Test für medizinische Studiengänge - TMS.

Sie können ihn nur einmal ablegen, daher ist eine gezielte und intensive Vorbereitung enorm wichtig. Das Ergebnis des TMS wird an diesen Universitäten bei der Vergabe von Studienplätzen über die Zusätzliche Eignungsquote (ZEQ) und/oder das Auswahlverfahren der Hochschulen als Auswahlkriterium (AdH) berücksichtigt.

Der Test überprüft Ihre Studierfähigkeit und Ihr Verständnis für naturwissenschaftliche und medizinische Problemstellungen. Neben Fragen aus diesen Bereichen prüft er die Merkfähigkeit, die Genauigkeit der visuellen Wahrnehmung, das räumliche Vorstellungsvermögen und Ihre Konzentrationsfähigkeit. Weitere Informationen finden Sie unter http://www.tms-info.org.

Eine Teilnahme am Vorsemester Medizin am Institut für Biologie und Medizin IFBM verbessert Ihr Verständnis für naturwissenschaftliche und medizinische Problemstellungen. Zusätzlich können Sie bei uns einen TMS-Intensivkurs buchen, der Sie gezielt auf verschiedene Aufgabentypen des TMS vorbereitet und Ihnen Strategien zur Bearbeitung der kognitiven Bereiche des TMS vermittelt.

Angebot

Das Institut für Biologie und Medizin IFBM

  • mehr als 20 Jahre Erfahrung in professioneller Studiumsvorbereitung
  • hochqualifizierter theoretischer und praktischer Unterricht durch Fachdozenten
  • lernfreundliche Unterrichtsräume mit modernen Laboratorien
  • erprobte, umfassende Unterrichtsmaterialien auf dem neuesten Stand
  • kleine Lerngruppen mit individueller persönlicher Betreuung

Ziele erreichen – Vorbereitung medizinischer Eignungstest TMS

  • Sie erhalten eine gezielte und intensive Prüfungsvorbereitung unter professioneller Anleitung.
  • Sie bestehen die komplexe Aufnahmeprüfung erfolgreicher.
  • Sie verbessern mit einem guten Prüfungsergebnis Ihre Chancen auf einen Studienplatz.

Aktuell überarbeiten wir unser Angebot für diesen Kurs. Das konkrete Kursangebot finden Sie in den kommenden Monaten an dieser Stelle.

Termine

Der TMS-Vorbereitungskurs findet jedes Jahr im November / Dezember statt, damit Sie im Anschluss ausreichend Zeit haben für das eigenständige Üben bis zum TMS im Mai. Der Kurs umfasst ca. 46 Unterrichtsstunden (UE) à 45 Minuten und läuft vom 26.11.2020 bis zum 5.12.2020 mit folgender Unterrichtsverteilung: 26.11.2020 ganztags, 27.11.2020 ganztags, 28.11.2020  ganztags, 30.11.2020 abends, 01.12.2020 abends, 05.12.2020 Testsimulation ganztags.

Der Kurs kann zusätzlich zum Vorsemester Medizin gebucht werden, da der Unterricht im TMS-Kurs zu Zeiten stattfindet, an denen es keinen Unterricht im Vorsemester Medizin gibt. Jetzt anmelden!

Teilnehmer

Abiturienten und Studienbewerber, ohne oder mit geringen Vorkenntnissen, die den Wunsch haben Humanmedizin, Zahnmedizin, Veterinärmedizin oder Pharmazie zu studieren.

Dozenten

Um den Teilnehmern möglichst realitätsnah die Testsituation beim TMS zu vermitteln, wird ein Teil des Unterrichts von einem Medizinstudenten erteilt, der selber den TMS mit hervorragendem Ergebnis bestanden hat. Psychologinnen vermitteln effektive Lernstrategien, eine Mathematikerin die Herangehensweise an quantitative und formale Problemstellungen.

Infoveranstaltung

Im Rahmen unserer unverbindlichen, kostenfreien Infoveranstaltungen, die wir regelmäßig anbieten, erhalten Sie aktuelle Informationen rund um das Studium. Sie erfahren alles zum Aufbau des Vorsemesters Medizin und den Kursinhalten. Sie treffen Dozenten und ehemalige Teilnehmer und hören Vorträge von Universitäten im Ausland. Kommen Sie vorbei und lernen Sie uns, unseren Campus und unser Konzept kennen!

 

Weitere Studieneignungstests – HAM-Nat – MedAT – CCVX-Examen

Neben dem TMS gibt es weitere Studieneignungstests für die Vergabe von Studienplätzen an in- und ausländischen Universitäten.

Die Ergebnisse des HAM-Nat (Hamburger Auswahlverfahren für medizinische Studiengänge) spielen eine Rolle bei der Vergabe von Studienplätzen an der Universität Hamburg und der Otto-von-Guerike-Universität Magdeburg. Der HAM-Nat prüft das Schulwissen aus Biologie, Chemie, Physik und Mathematik in 80 Multiple-Choice-Fragen.

Die abgefragten Fächer sowie der jeweilige Themenkatalog im HAM-Nat sind nahezu identisch mit dem des MedAT in Österreich. Zusätzlich zum naturwissenschaftlichen Anteil gibt es einen kognitiven Teil. In Österreich gibt es keinen Numerus Clausus, nur die jährliche Aufnahmeprüfung.

Wenn Sie in den Niederlanden Humanmedizin studieren möchten, müssen Sie in der Regel ein CCVX-Examen bzw. Boswell-Bèta-Examen zum Nachweis Ihrer naturwissenschaftlichen Kenntnisse ablegen.

Eine erfolgreiche Bewerbung um einen begehrten Medizinstudienplatz benötigt eine intensive Vorbereitung. Alle Informationen zur Bewerbung auf einen Studienplatz in Deutschland finden Sie bei https://hochschulstart.de/.

Die Chancen einen Studienplatz zu erhalten, verbessern Sie durch erfolgreich absolvierte Studieneignungstests, eine Vorbereitung auf naturwissenschaftliche Themen dieser Tests, durch die Teilnahme am Vorsemester Medizin und eine strategisch durchdachte Bewerbung.


Vorsemester Medizin

Intensivkurse Chemie & Physik